Wie kann ich mein Gmail konto wiederherstellen?

niclas-illg-wzVQp_NRIHg-unsplash
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Sie möchten sich in Ihrem Gmail Konto anmelden, können es aber nicht? Es ist möglich, dass Ihr Konto deaktiviert worden ist. Finden Sie heraus, was die wahrscheinlichen Gründe sind. In den meisten Fällen kann es zu einer Sicherheitsverletzung in Ihrem Postfach gekommen sein. Um Ihr Gmail Konto wiederherstellen, folgen Sie unseren Anweisungen. Um diesen Vorfall in Zukunft zu vermeiden, sollten Sie jedoch sicherstellen, dass Sie Ihren Posteingang regelmäßig reinigen.

Verwenden Sie Cleanfox, um unerwünschte E-Mails endgültig loszuwerden.

Warum ist mein Gmail konto deaktiviert?

Ein Gmail Konto zu haben, hat viele Vorteile. Zusätzlich zu den kostenlosen Gmail-E-Mails haben Sie auch Zugriff auf Dienste wie Kalender, Nachrichten und Wetter.
Google kann Ihr Konto aus Sicherheitsgründen deaktivieren. Dies geschieht, wenn Sie Ihr Passwort vergessen und wiederholt vergeblich versuchen, sich anzumelden.
Google kann auch beschließen, Ihr Konto zu schließen, wenn es schädliche oder ungewöhnliche Aktivitäten in Ihrem Konto feststellt. Beispiele sind:

  • das Erstellen mehrerer Konten zu missbräuchlichen Zwecken;
  • Ausbeutung von Kindern;
  • Schaffung einer falschen Identität;
  • Terroristische Inhalte;
  • automatische Anrufe oder Nachrichten.

Auch wenn Sie Opfer eines Spammers geworden sind, kann Google Ihr Konto löschen. In diesem Fall hat der Spammer Ihre Adresse möglicherweise zum Versenden von Massen-E-Mails verwendet, und Sie erhalten möglicherweise Fehlermeldungen als Antwort auf E-Mails, die Sie nicht gesendet haben, bevor Ihr Konto geschlossen wird. Die Deaktivierung Ihres Kontos ist eine Möglichkeit, mit der Google Ihre Daten schützt.
Wenn Sie versuchen, sich anzumelden, zeigt Google möglicherweise an, dass die Sicherheit Ihres Kontos beeinträchtigt wurde.

Wie kann ich mein Gmail Konto reaktivieren?

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihr Gmail Konto wiederherstellen:

  1. Gehen Sie zunächst auf https://accounts.google.com/signin/recovery.
  2. Geben Sie die E-Mail-Adresse des Kontos ein, das Sie reaktivieren möchten.
  3. Klicken Sie auf Weiter.
  1. Klicken Sie dann im selben Fenster, das Ihnen mitteilt, dass Ihr Konto gelöscht wurde, auf Versuchen, es wiederherzustellen.
  2. Geben Sie das letzte Passwort ein, das Sie mit Ihrem Konto verknüpft haben.
  3. Klicken Sie auf Weiter.
  4. Danach werden Sie von Google möglicherweise aufgefordert, einen Sicherheitscode einzugeben.
  5. Um sie zu erhalten, geben Sie also Ihre Telefonnummer oder die mit Ihrem Konto verbundene Wiederherstellungs-E-Mail-Adresse ein.
  6. Sobald Ihr Konto wiederhergestellt ist, klicken Sie auf Weiter.
  7. Gehen Sie schließlich zurück zu dem Gmail Konto, das Sie gerade wiederherstellen haben.

Optimieren Sie Ihr Postfach, indem Sie Ihre E-Mails bereinigen

Um Ihr Google Mail-Konto so sicher wie möglich zu halten, ist es eine gute Idee, es von Zeit zu Zeit zu bereinigen. Auf diese Weise erhalten Sie weniger Spam und aufdringliche Newsletter in Ihrem Posteingang. Wenn Sie z. B. Hunderte solcher E-Mails in Ihrem Posteingang erhalten, kann dies Ihre Datensicherheit gefährden, was zur Deaktivierung Ihres Kontos führen kann.

Sie können Ihre Mailbox manuell oder mit Cleanfox bereinigen. Mit dieser kostenlosen Software können Sie mit wenigen Klicks Spam entfernen und sich von Newslettern abmelden.
Dazu verknüpfen Sie einfach Ihr Konto mit Cleanfox, das einen kompletten Scan durchführt. Es sortiert die E-Mails nach Absender und bietet Ihnen dann an, diese zu löschen und/oder abzubestellen oder die betreffenden E-Mails zu behalten. Diese wenigen Schritte werden Ihnen also eine große Hilfe bei der Sicherung Ihrer persönlichen Daten sein.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Säubern Sie jetzt Ihr Postfach!

Sie erhalten Hunderte von Newslettern, die Sie nicht lesen? Mit Cleanfox können Sie sie mit einem Klick löschen und blockieren.

Lesen Sie auch

Wie viele E-Mails können Sie bereinigen? 

Wie viele E-Mails können Sie bereinigen?